Events and Courses

Browse all AOTrauma courses, seminars, and online events.

AOTrauma

AOTrauma Seminar—TBD, Oman, Muscat

AOTrauma

AOTrauma Symposium TBD, Morocco

AOTrauma

3. Südwestdeutsches AOTrauma Seminar

Herzlich Willkommen in Koblenz Liebe Kolleginnen und Kollegen, unser 3. gemeinsames Seminar steht unter dem Titel „Frakturen und Verletzungen – Becken und Hüftgelenk“. Parallel zum AOTrauma-Seminar für Ärzte wird auch in diesem Jahr wieder ein AO-Trauma-Tag für OP-Personal über das gleiche Thema stattfinden. So soll bewusst die Möglichkeit geschaffen werden, dass pflegerische und ärztliche Teams gemeinsam anreisen können. Unser Thema trifft den Nerv der Zeit. Um eine optimale Versorgung für

AOTrauma

3. Südwestdeutscher AOTrauma-Tag für OP-Personal

Herzlich Willkommen in Koblenz Liebe Kolleginnen und Kollegen aus der Operationsabteilung, unser 3. AOTrauma-Tag für OP-Personal steht unter dem Titel „Frakturen und Verletzungen – Becken und Hüftgelenk“. Parallel zum AOTrauma-Tag für OP-Personal wird auch in diesem Jahr wieder ein AOTrauma-Seminar für Ärzte über das gleiche Thema stattfinden. So soll bewusst die Möglichkeit geschaffen werden, dass pflegerische und ärztliche Teams gemeinsam anreisen können. Unser Thema trifft den Nerv der Zeit

AOTrauma

Good Clinical Practice (GCP) course for surgeons

The course participants will learn to understand and implement the guidelines for Good Clinical Practice (GCP) and the ISO 14155 standard for the conduct of clinical studies. They will also be aware of the basic ethical principles according to the Declaration of Helsinki and the local regulations. Furthermore, the participants learn about the requirements specific to the conduct of clinical studies in orthopaedic surgery and traumatology. For this event, the following educational methods will be

AOTrauma

AOTrauma Course—Lower limb

The goal of the course This two-day course is focused on the current concepts of the diagnosis and treatment of the injuries to the lower limb. The participants should already have the basic knowledge of the AO principles of treating these injuries. However, basic principles will be reestablished and application of advanced techniques will be introduced.   Lectures will be presented by experienced surgeons and will include specific cases that will be discussed. Attention would be paid to the

AOTrauma

15. Norddeutsches AOTrauma-Seminar

Komplexe Behandlungsstrategien in der Traumatologie Willkommen in Hamburg Sehr geehrte, liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Sie mit dem nebenstehenden Programm gerne zu einem weiteren Norddeutschen AO-Seminar nach Hamburg einladen. Als Thema haben wir „komplexe Behandlungsstrategien in der Traumatologie“ gewählt. Inhaltlich wollen wir uns mit der optimalen Behandlung schwieriger Frakturen bzw. komplexer Fälle befassen, letztlich mit dem Ziel, häufig befürchtete Komplikationen zu

AOTrauma

AOTrauma Europe and Southern Africa—Faculty Seminar—Complications in Fracture Management

AOTrauma

2018 AOTrauma Masters—Seminar (german speaking), Davos, Switzerland

Wissenschaftliche Leitung Andreas Platz, Zürich (CH) Michael Plecko, Graz (A) Pol Rommens, Mainz (DE) Kursziele Der Deutschsprachige AOTrauma Masters-Seminar vermittelt AO-Konzepte und -Prinzipien auf fortgeschrittenem Niveau unter Berücksichtigung der aktuellen internationalen Literatur und neuester Erkenntnisse. Hierbei werden bewährte aber auch innovative operative Techniken und Behandlungsstrategien vorgestellt. Anwendung differenzierter Behandlungskonzepte in komplexen Fraktursituationen

AOTrauma

2018 AOTrauma Masters Course—Current Concepts—Lower Extremity II, Davos, Switzerland

Distal Femur—Patella—Malleoli Course structure This 5-day, Masters-level course comprises three 1-day modules. Participants also select two from a wide choice of 1-day self-directed learning modules. Goal of the course The goal of this course is to increase knowledge and skills for managing difficult and complex cases. State-of-the-art techniques and approaches, best practices for treatment, and the management of complications will all be addressed at a high level. Target participants